ahnbauten B
© Copyright 2015 - 2019 - Burkhard Thiel - Alle Rechte vorbehalten
ahnbauten B

Korbach

Impressionen aus der Lokomotivbahnhof

Bahnbetriebswerke

Da es Bahnbetriebswerke in der alten Form schon lange nicht mehr gibt, sind hier dem Begriff ähnliche Einrichtungen zusammengefasst. Die Bahnbetriebswerke sind alphabetisch von A bis Z sortiert.

Zur Geschichte

Schon am 15. August 1893 gab es in Korbach eine

Lokstation mit Lokschuppen.

Nach 1914 wurde der Lokomotivbahnhof

ausgebaut. Dabei entstanden der heute noch

erhaltene dreiständige Teilringschuppen mit 16-

Meter- Drehscheibe und ein Wasserturm. Für die

Wartungsarbeiten wurde am Lokschuppen eine

kleine Werkstatt angebaut. In den 1980er Jahren

wurde der Lokomotivbahnhof aufgegeben.

Im August 2017 begannen die Bauarbeiten für eine zweigleisige Instandhaltungswerkstatt mit Sozialgebäude für die 26 Mitarbeiter, wo die Deutsche Bahn AG sich um Fahrzeugflotte der Kurhessenbahn kümmert. Das Gebäude befindet sich unmittelbar hinter dem alten Lokschuppen. Am 14. Dezember 2018 wurde die 1.697 qm große Werkstatthalle feierlich in Betrieb genommen. In der Halle gibt es über den zwei 50 m langen Instandhaltungsgleise eine Hebebockanlage und einen 10 t Portalkran.
mehr zum Thema hier
weiter
nach oben  >