© Copyright 2015 - 2018 - Burkhard Thiel - Alle Rechte vorbehalten
ahnbauten B

Wassertürme 8

Bahnwassertürme

Die Bahnwassertürme sind nicht alphabetisch sortiert, da die Anzahl der Abbildungen übersichtlich ist.
1
Lutherstadt Eisleben Gegenüber dem Stationsgebäude, im Bereich der ehemaligen Güteranlage, ist noch ein Bahnwassertum erhalten geblieben.
2
Bochum-Dahlhausen BW der Wassertrum steht im Eisenbahnmuseum Bochum- Dahlhausen
3
Lingen (Ems) Der Wassertum befindet sich direkt gegenüber den Bahnsteigen. Er entstand 1916 zusammen mit dem neuen Verwaltungsgebäude auf dem Gelände des Ausbesserungswerks.
4
Oldenburg (Oldb) Hbf Der 33 Meter hohe Wasserturm hat ein Fassungsvermögen von 500 qm befindet sich im Hafengebiet nahe der Eisenbahn-Klappbrücke. Er wurde 1908 von Architekten Köhler geplant und diente der Wasserversorgung der Dampflokomotiven. Das Wasser wurde der Hunte entnommen. Er wurde 1992/93 saniert.
5
Mülheim (Ruhr)-Speldorf 1874 baute die Rheinische Eisenbahngesellschaft das Ausbesserungswerk Speldorf, wovon heute nur noch die Lokschnuppen und der Wasserturm übrig geblieben sind.
6
Duisburg-Wedau Der Wasserturm befindet sich im Bereich des ehemalingen Ausbesserungswerkes Duisburg- Wedau.
weiter
nach oben  >