ahnbauten B
Antrieb
Umlenkrolle
Drahtseil
Drahtseil
© Copyright 2015 - 2019 - Burkhard Thiel - Alle Rechte vorbehalten
ahnbauten B

Umlenkanlage

für den Holztransport

Eine sehr effiziente Anlage für die Holzverladung mittels einer Umlenkanlage gibt es im Bahnhof Marksuhl. In der Mitte der Ladestraße sieht man auf der rechten Seite den Antrieb für das Stahlseil. Auf der rechten Seite die Umlenkrolle. Beide sind fest montiert. Mit dieser Anlage können verschiedene Arbeiten verrichtet werden. Das ist zum Einen das Verschieben der Güterwagen und zum andern das Versetzten von Holzstämmen. Der Vorteil: Man benötigt keine Lokomotive zum Verschieben der Güterwagen. Das spart Personal ein, denn die Anlage kann durchaus von einem Arbeiter bedient werden. Die Lichtmasten deuten darauf hin, dass die arbeiten auch Nachts oder im Winter durchgeführt wurden. Sie sind extra mit Gleisstücken geschützt.

Hier werden Freiladegleise mit

ungewöhnlichen Einrichtungen

vorgestellt.

Freiladegleise sind heute, wenn auch eher selten,

immer noch in Gebrauch.

Freiladegleis

nach oben  >