© Copyright 2015 - 2019 - Burkhard Thiel - Alle Rechte vorbehalten
ahnbauten B

Andere Bauten 34

Hier sind Bauten, die man im Umfeld eines

Bahnhof findet, beschrieben.

andere Bauten

Über die rechte Pfeiltaste erreicht man die nächste Seite, über die linke Pfeiltaste die vorhergehende Seite.

Duisburg-Ruhrort

Unweit der Endstation Ruhrort führt die Friedrich-Ebert-Straßenbrücke über den Rhein nach Duisburg Homberg. 1903 gewann der Architekt Hermann Billing die Ausschreibung für eine Brücke aus Eisenfachwerk mit massiven Brückentürmen. 1904 begannen die Bauarbeiten. Die feierliche Eröffnung fand am 19. Oktober 1907 statt. Auf beiden Uferseiten entstanden Anschlussbrücken über die Trajektbecken in Ruhrort und Homberg, um die Bahnhöfe für Fußgänger und den Transportverkehr anzubinden. Die Brücke wurde 1945 von deutschen Truppen gesprengt. Eine neue Brücke wurde 1954 dem Verkehr übergeben. Die beiden Brückentürme blieben erhalten.

Waltershausen

Nach langen Planungen und Vorbereitungen für

eine Reise zu Zielbahnhöfen in Thüringen kommt

dann die Überraschung:

Die Bagger sind bei den letzten Aufräumarbeiten

des abgerissenen Empfangsgebäudes in Walters-

hausen. Er liegt an der Strecke Fröttstädt - Fried-

richroda in Thüringen. Was bleibt, sind nur noch

das Stellwerksgebäude, ein Wartehäuschen, der

Bahnsteig und die Filmaufnahmen.

weiter
mehr zum Thema hier ahnbauten B ahnbauten B

Baunatal-Guntershausen

Am 2. August 2018 geriet im Bahnhofsbereich

Guntershausen ein Gebäude in Brand, dass bereits

schon zwei Jahre leer stand. Bein Eintreffen der

Feuerwehr war der Dachstuhl bereits vollkommen

ausgebrannt. Bei dem Gebäude handelte es sich

um ein ehemaliges Beamtenwohnhaus mit ange-

schlossener Schmiede und Aufenthaltsraum.

mehr zum Thema hier mehr zum Thema hier ahnbauten B
nach oben  >