© Copyright 2018 - Burkhard Thiel - Alle Rechte vorbehalten
B ahnbauten

Andere Bauten 21

Hier sind Bauten, die man im Umfeld eines

Bahnhof findet, beschrieben.

andere Bauten

Über die rechte Pfeiltaste erreicht man die nächste Seite, über die linke Pfeiltaste die vorhergehende Seite.

Buchholz (Nordheide)

In Buchholz trafen zwei Bahnlinien von

unterschiedlichen Eisenbahngesellschaften

zusammen. Das war die „Berlin-Hamburger

Eisenbahn-Gesellschaft“ (BHE), die ihre Strecke

von Berlin über Lüneburg nach Buchholz am 31.

Dezember 1874 eröffnete. Hier traf die Strecke der

Cöln-Mindener Eisenbahn-Gesellschaft“ (CME)

zusammen, die am 1. Juni 1874 eröffnet wurde.

Dadurch gab es zwei Empfangsgebäude im

Bahnhof. Das ehemalige Beamtenwohnhaus (im

Bild) der BHE wurde später als Bahnmeisterei

genutzt.

Sandersleben

Am Abgang in den Personentunnel steht dieses

Schutzgitter. Das Besondere daran ist, dass die

komplette Konstruktion mit einem Streckmuster

ummantelt ist.

Twistringen

Direkt neben dem Empfangsgebäude befindet

sich ein schlichter Ziegelbau der ehemaligen

Bahnmeisterei. Auf der Bahnsteigseite sind

noch Einschusslöcher zu sehen, die

wahrscheinlich bei einem Luftangriff im

Zweiten Weltkrieg auf den Bahnhof entstanden

sind.

weiter
mehr zum Thema hier mehr zum Thema hier mehr zum Thema hier
nach oben  >