© Copyright 2017 - Burkhard Thiel - Alle Rechte vorbehalten
B ahnbauten

Andere Bauten 10

Hier sind Bauten, die man im Umfeld eines

Bahnhof findet, beschrieben.

andere Bauten

Über die rechte Pfeiltaste erreicht man die nächste Seite, über die linke Pfeiltaste die vorhergehende Seite.

Völklingen

Die 1873 gegründete Völklinger Eisenhütte wurde

1994 als Industriedenkmal von der UNESCO als

Weltkulturerbe erhoben, obwohl die

Eisenproduktion in einem Werksteil noch heute in

Betrieb ist. Das Hüttenwerk liegt gegenüber dem

alten Völklinger Bahnhof und versetzt den

Betrachter in die Zeit der industriellen Revolution

zurück. Noch heute wird von Dillingen das flüssige

Eisen mit Torpedowagen zur Weiterverarbeitung

nach Völklingen mit der Eisenbahn transportiert.

Herrsching

Herrsching ist die Endstation der am 1. Juli 1903

eröffneten Bahnstrecke München - Herrsching.

Die Strecke wurde damals für die

“Sommerfrischler” und den Sonntagsverkehr

gebaut. Im Sommer verkehrte ein Badezug zum

Ammersee. Trotzdem war die Strecke häufig

überlastet. Ohne den Bahnanschluss wäre der

Pavillon der “Verkehrs-Zentrale” am

Bahnhofsplatz, der um 1910 öffnete,

wahrscheinlich nicht gebaut worden. Das Gebäude

steht unter Denkmalschutz.

Duisburg Homberg

Für die Homburg-Ruhrorter Rheintrajekt-

Anstalt wurde von 1854 bis 1856 eine

hydraulische Hebeanlage gebaut. Jeweils ein

Turm befand sich am jedem Ufer. Mit der

Hebebühne wurden Eisenbahnwagen auf die

Fähre verladen. Die Anlage wurde von einer

englischen Firma gefertigt und in den Türmen

eingebaut. Der Hebeturm in Ruhrort musste

wegen Baufälligkeit 1971 abgerissen werden.

Der Turm in Homburg ist der einzige seiner Art,

den es in Deutschland noch gibt und steht unter

Denkmalschutz.

weiter
mehr zum Thema hier mehr zum Thema hier G leistrasse G mehr zum Thema hier
nach oben  >